Polymethylmethacrylat wird zum Einsatz in verschiedensten Bereichen eine Vielzahl von transparenten und nicht-transparenten Gegenständen, Waren, Bauteilen, Halbprodukten bzw. Halbzeugen gefertigt. Der Kunststoff wird frei angemischt und härtet unter Hitze und Druck aus. Es können auch Aktivatoren zugesetzt werden.

PMMA-Harze werden seit mehr als 30 Jahren in der Bausanierung, z.B. mit oder ohne Vlieseinlage als Abdichtungs- oder Beschichtungssystem eingesetzt. Der Erfolg liegt vor allem in drei Eigenschaften begründet.

  1. Langlebigkeit
  2. Schnelligkeit
  3. Sicherheit

wichtige Einsatzgebiete:

  • Polymerbeton, Industriefußböden, Verglasungen (z. B. Doppelstegplatten), zur Abdichtung und Beschichtung von Balkonen und Terrassen, Detailabdichtungen im Flachdach, Industrietorverglasungen (Plustherm-Systemverglasung), Sanitär- und Einrichtungsbauteile z. B. für Badewannen, Möbel, Raumteiler, Türfüllungen, Lampenschirme usw.